15.09.2017 Rope Skipping

20 Sep 2017

Herzvorsorge, die Schulkindern Spaß macht!  Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, bietet die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt "Skipping Hearts" an.

 

In einem zweistündigen Basis-Kurs vermittelte Rafael Ritz den Kindern der Klasse 3a die sportliche Form des Seilspringens. Zahlreiche Sprung-Variationen, die alleine oder zu zweit durchgeführt werden können, wurden geübt und rasch erlernt, bevor sie mit fetziger Musik den Eltern, Mitschülern und Lehrern vorgeführt wurden. Nach großem Beifall durfte das Publikum selbst die verschiedenen Sprünge ausprobieren.

 

Ropeskipping eignet sich zur Schulung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch Teamarbeit wird die Integration körperlich oder sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung.

 

Weitere Informationen unter: www.skippinghearts.de

 

 

 

 

 

 

Please reload